Normandie & Bretagne - Wilde Küste, Kulinarik und Kultur - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.10.2024 - 17.10.2024
Preis:
ab 1499 € p.P.

Kultur, jahrtausendealte Geschichte, atemberaubende Landschaften und spektakuläre Küsten - gespickt mit Mythen und Legenden - erwarten uns auf dieser Reise durch die Normandie und die Bretagne.
Bizarre Felsformationen an der Rosengranitküste, alte Piratennester wie St. Malo oder mondäne Küstenstädte wie Carnac – die Normandie und die Bretagne sind wie zwei ungleiche Schwestern, die durch ihre atemberaubende Natur verzaubern und auch kulinarisch begeistern.
Höhepunkt der Reise ist der weltberühmte Mont-Saint-Michel, eine Klosterfestung, die auf einem Felsen aus dem Meer ragt und zum "UNESCO Kulturerbe der Menschheit“ gehört.

Unser Programm:

1. Tag: Anreise Hinterstoder – Reims
05:00 Uhr Abfahrt ab Hinterstoder. Anreise über Nürnberg – Saarbrücken nach Reims zur Zwischenübernachtung. Check-In und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Reims – Rouen
Nach dem Frühstück reisen wir von Reims nach Rouen. Verwinkelte Gässchen, kunterbunte Fachwerkhäuser, unzählige Kirchen und Kapellen, kleine Boutiquen, versteckte Street-Art und viel Kultur erwarten uns. Bei einer Reise in die Normandie dürfen wir uns Rouen nicht entgehen lassen. Die entzückende Hauptstadt der Normandie, die einst vielen impressionistischen Malern als Inspiration diente, war früher eine der wohlhabendsten Städte im mittelalterlichen Europa und die zweitgrößte Stadt Frankreichs. Bei einer Stadtführung lernen wir mehr über die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten dieser äußerst interessanten Hafenstadt an der Seine. Im Anschluss beziehen wir in Rouen unser Hotelzimmer und genießen ein exquisites Abendessen.

3. Tag: Rouen – Honfleur – Landungsküste – Saint Malo
Unser Weg durch die Normandie führt uns heute zunächst in ein kleines Juwel und absolutes Highlight der Normandie. Wir lassen uns vom Charme der Fischerstadt Honfleur verzaubern. Das Fischer-Städtchen gehört mit seinen schmalen Häusern, den charmanten Gassen, den pittoresken Fachwerkhäusern und den Resten der Befestigungsanlage (Lieutenance) aus dem 17. Jh. zu einem der reizvollsten Orte der Normandie. Ein Highlight ist die Kirche Sainte Catherine, eine Seemannskirche aus dem 15. Jahrhundert, komplett aus Holz erbaut. Am Nachmittag geht es für uns weiter zu einem historischen Highlight. Die D-Day Landungsstrände der Normandie gingen am 6. Juni 1944 in die Geschichte ein. Hier landeten an nur einem Tag 150.000 alliierte Soldaten. Moderne Museen, Friedhöfe und Denkmäler erinnern heute in der Normandie an diese unvergesslichen Begebenheiten, die den Anfang vom Ende des 2. Weltkriegs einläuteten. Gegen Abend erreichen wir Saint Malo. Check-In im Hotel und Abendessen im Hotel.

4. Tag: Saint Malo – Mont Saint Michel
Wie ein steinernes Schiff reckt Saint-Malo in der Rance-Mündung stolz seine Festungsmauern ins Meer. Die historisch schöne Stadt besticht allein aufgrund ihrer malerischen Lage. Bei Ebbe zieht sich das Meer weit zurück. Vor uns breiten sich die Strände der sogenannten "Smaragdküste“ des Atlantiks aus. Dazu kommt das nostalgische Flair in der von einer Stadtmauer umgebenen Altstadt, die mit ihren verwinkelten Gassen zu Entdeckungstouren verführt. Mit unserer Reiseleitung lassen wir uns in die Vergangenheit der "Stadt der Seeräuber“ katapultieren. Von hier aus, geht es für uns weiter zu dem bekannten Mont Saint Michel. Aufgrund der Gezeiten wird dieser Berg mit seiner Abtei während der Flut oft zu einer Insel und somit zur kleinsten Gemeinde von Frankreich. Die Klosteranlage mit seinen unterschiedlichen Baustilen und dem Naturschauspiel machen den Mont Saint Michel zu einem äußerst faszinierenden Schauplatz. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Saint Malo.

5. Tag: Küste Bretagne – Westkap – Quimper
Nach dem Frühstück verlassen wir Saint Malo. Wir folgen nun der wunderschönen Corniche Bretonne entlang der Rosa Granitküste, die von malerischen Dörfern gesäumt wird, bis Ploumanach. Wir freuen uns auf ein kontrastreiches Farbspiel aus Felsen in schönstem Rosa und dunkelblauem Wasser mit weißen Schaumkronen. Unser heutiges Ziel ist Quimper. Quimper ist die Hauptstadt des Finistère und eine der sieben alten Bischofsstädte der Bretagne. Besonders sehenswert sind die urige Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern, sowie die reich bepflanzten Brücken, die sich über den Fluss Odet spannen. Check-In und Abendessen im Hotel.

6. Tag: Quimper – Carnac – Vannes – Nantes
Von Quimper aus fahren wir nach Carnac. Die Kleinstadt im Süden der Bretagne Stadt beherbergt drei Sehenswürdigkeiten in einer: die berühmten Megalithfelder, die man im sanften Morgen- oder Abendlicht bewundern kann und noch heute Rätsel aufgeben. Der kleine, bunte Marktplatz, auf dem sich an Markttagen reges Treiben herrscht, sowie der Strand von Carnac, der zwischen noblen Häusern, Seekiefern und feinem Sand hervorblitzt. Von hier aus geht es weiter nach Vannes, Hauptstadt des Morbihan, bretonische Bischofsstadt und Hafenstadt am Golf von Morbihan, Vannes ist eine vielfältige, touristisch reizvolle Stadt in der Bretagne. Der mittelalterliche Stadtkern mit seiner malerischen Promenade um die alte Stadtbefestigung, durch deren Tore man in das stimmungsvolles Innere gelangt, lockt mit beschaulichen Gassen und uralten Fachwerkhäusern, die sich um die Kathedrale ranken. Unser Hotel für diese Nacht befindet sich in Nantes, der ehemaligen Hauptstadt der Bretagne und heutigen Hauptstadt der Region Pays de la Loire. Check-In im Hotel

7. Tag: Nantes – Dijon
Nach dem Frühstück verlassen wir die Bretagne und fahren durch das Loiretal nach Dijon zur Zwischenübernachtung. Check-In im Hotel – Abendessen im Restaurant.

8. Tag: Heimreise
Mit unvergesslichen Eindrücken und wunderschönen Erinnerungen reisen wir heute wieder zurück nach Österreich. Ankunft in der Region Pyhrn-Priel um ca. 21:00 Uhr.

Buchung bis 22.08.2024 – spätere Buchungen gerne auf Anfrage möglich!

  • Fahrt im modernen & klimatisierten Reisebus
  • Bordfrühstück am Tag der Anreise
  • 7x Übernachtung mit Halbpension
  • 1x 4,5-tägige Reiseleitung in deutscher Sprache
  • 1x Eintritt zur Abtei des Mont-Saint-Michel

10.10.2024 - 17.10.2024 | 8 Tage
Hotel laut Katalog
  • Preis im Doppelzimmer pro Person
    1499 €
    Zur Buchung
  • Preis im Einzelzimmer pro Person
    1899 €
    Zur Buchung

Ähnliche Reisen

Besuch Haus des Meeres & Shopping-Tour

Durch den Atlantik wandern – die größten und giftigsten Eidechsen der Welt bewundern oder ein ...
1 Tag ab 19 €

Verwöhnurlaub für Körper und Geist in der Rimske Terme

Die "Rimske Terme“ in der Region Nordost-Slowenien ist ein modernes Resort mit mehr als 2.000 ...
5 Tage ab 595 €

Wanderparadies Cinque Terre

Wir packen unsere Wanderschuhe ein und reisen an die zauberhafte Versiliaküste im Nordwesten ...
6 Tage ab 899 €

Trentiner Tälerfahrt (Teil 1)

Unsere traditionelle Tälerfahrt führt uns dieses Jahr ins Trentino, das sich vom Norden ...
4 Tage ab 589 €

Ski-Safari in den Dolomiten

Ein unvergessliches Skierlebnis in den Dolomiten! Es erwartet uns ein Paradies aus perfekt ...
5 Tage ab 895 €

Radreise Dalmatien - Traumhafte Makarska Riviera

Hohe, felsdurchsetzte Berge und türkisfarbene Buchten gibt es im Gebiet der Makarska Riviera ...
6 Tage ab 725 €

Südtiroler Brauchtums- und Dolomitenreise

Südtirol ist immer wieder einen Besuch wert. Sind es die wunderschönen Landschaften, sind es ...
4 Tage ab 549 €

Bergerlebnis Tirol - Hexenwasser Söll/Hohe Salve

Die "BergErlebnisWelt Hexenwasser“ in Söll in Tirol begeistert seit zwanzig Jahren Kinder und ...
1 Tag ab 25 €

Malerisches Flandern

Nirgendwo ist das Mittelalter so schön erhalten als in Flandern. Mit seinen Kunststädten, ...
8 Tage ab 1150 €