Aktuelle Infos zu Covid-19
Aktuelle Infos zu Covid-19

Sicher unterwegs mit Riedler Reisen

Wir freuen uns, dass wir wieder gemeinsam mit Ihnen unvergessliche Reisemomente erleben dürfen. Dabei haben Ihre Gesundheit und Ihre Sicherheit für uns oberste Priorität!


EINHALTUNG DER 3G-REGEL (GENESEN, GETESTET ODER GEIMPFT):

Im Rahmen der sogenannten Eintrittstests ist vor Reiseantritt ein Nachweis mittels einem aktuellen negativen Test, einer Impfung oder einer durchgemachten Infektion notwendig.

  • TEST: PCR-Test gilt 72 h, Antigen-Test 48 h, kontrollierter Selbsttest 24 h, Vor-Ort-Test nur für die einmalige Nutzung des jeweiligen Angebots
  • IMPFUNG: Gültigkeit beginnt 22 Tage nach der ersten Teilimpfung für maximal 3 Monate, die Folgeimpfung verlängert die Gültigkeit um weitere 6 Monate
  • GENESUNG: Gültigkeit bis 6 Monate nach der Erkrankung


CORONA-TESTS

Für viele Reiseländer ist ein aktueller PCR-Test (48 – 72 Std. alt) notwendig. Informationen zum Testangebot in Oberösterreich finden Sie unter:
www.land-oberoesterreich.gv.at/246667.htm

Generelle Informationen zu den Testmöglichkeiten finden Sie auf der Webseite des Gesundheitsministeriums:
https://www.gesundheit.gv.at/service/mein-corona-test/inhalt


SICHER WÄHREND DER FAHRT

Bei allen unseren Reisen halten uns an die aktuellen Sicherheitsempfehlungen:

  • Unsere Busse sind mit hochfunktionellen Virenfiltern ausgestattet.
  • Die Griffe und Oberflächen im Bus werden regelmäßig desinfiziert. Außerdem achtet Ihr Busfahrer darauf, den Bus regelmäßig in den Pausen zu durchlüften.
  • Ein- und Ausladen der Koffer darf ausschließlich durch den Buschauffeur erfolgen.
  • Die Bordtoilette muss aus Sicherheits- und hygienischen Gründen während der Fahrt geschlossen sein. Es sind ausreichend Stopps bei Raststätten eingeplant. Für dringende Notfälle steht sie zur Verfügung.
  • Wir bitten Sie den Ihnen fix zugeteilten Sitzplatz nicht zu wechseln. Sollten Sie Ihren Sitzplatz wechseln wollen, bitten wir Sie dies dem Buschauffeur mitzuteilen.Der ausgewählte Sitzplatz gilt dann während der gesamten Reise und wird auch von uns dokumentiert.
  • Pro Sitzreihe dürfen max. 2 Personen befördert werden.


HOTELS / RESTAURANTS

Die Hotels und Restaurants haben sich seit vielen Wochen auf die Wiederöffnung vorbereitet und halten sich an die länderspezifischen Hygiene- und Gesundheitsvorschriften. Außerdem hat jedes von uns gebuchte Hotel bzw. Restaurant ein Hygienekonzept ausgearbeitet und umgesetzt, um einer Ansteckung mit Covid-19 bestmöglich vorzubeugen.

In vielen Hotels werden keine Buffets angeboten, sondern die Speisen serviert, man wird eher kleine Tische wählen, um den Abstand wahren zu können. Möglicherweise sind aufgrund der Einschränkungen nicht alle Bereiche der Hotels vollständig benutzbar (Pool, Sauna,…).

  • Wir haben vor Ihrer Anreise alle unsere Hotels kontaktiert und uns über die aktuellen Hygiene- und Sicherheitsstandards informiert.
  • Der Check-in wird bestmöglich vorbereitet, bitte halten Sie die Abstandspflicht in allen Bereichen des Hotels ein.
  • Bitte beachten Sie die hotel- bzw. restaurantspezifischen Maßnahmen (ev. Tests, Vorzeigen von Dokumenten, Eintragung in ein Gästeblatt, etc.) und halten Sie sich an die Hausordnung.


BESICHTIGUNGEN

Bei Besichtigungen in geschlossenen Räumen (Museen, …) wird so weit als möglich auf die Einhaltung des Mindestabstands geachtet. Auch hier können spezifische Eingangsmaßnahmen durchgeführt werden, über die wir Sie vor Abreise informieren.


PERSÖNLICHE DATEN

Da fast alle Hotels und Restaurants Kontaktinformationen benötigen, bereiten wir vor Abreise eine Liste mit allen persönlichen Daten unserer Gruppenteilnehmer vor. Ihre Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck verwendet und nach der Reise vernichtet. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wir benötigen daher unbedingt von allen Reisenden:

  • den vollständigen Vor- und Zunamen (lt. Reisepass)
  • die korrekte Wohnanschrift
  • die Handynummer
  • die E-Mail Adresse (wenn vorhanden)


WAS TUN IM KRANKHEITSFALL?

Bitte treten Sie die Reise nur an, wenn Sie sich gesund fühlen. Wenn Sie sich an die Hygieneempfehlungen halten (häufiges Händewaschen, regelmäßige Desinfektion der Hände, Abstand einhalten, Tragen des Mund-Nase-Schutzes), ist die Gefahr einer Infektion mit Corona sehr gering. Sollten Sie während der Reise an Corona typischen Symptomen erkranken, wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihren Buschauffeur. Er wird die notwendigen Schritte in die Wege leiten


    VERSICHERUNG

    Um bestmöglich geschützt zu sein, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung der Europäischen Versicherung! Die Europäische Versicherung hat seit dem letzten Sommer auch zahlreiche zusätzliche Leistungen inkludiert, die im Zusammenhang mit Corona stehen. Sollten Sie bei einer anderen Versicherung bzw. über Ihre Kreditkarte eine Reiseversicherung haben, erkundigen Sie sich bitte vor Abreise über die inkludierten Leistungen, speziell im Hinblick auf Covid-19.
     

    Ihr Riedler-Reisen Team wünscht Ihnen eine angenehme und schöne Reise!

     

     

    Aktuelle INFOS zum linienverkehr - Stand JULI 2021

    Auch während der Coronavirus-Pandemie sorgen wir dafür, dass Sie mit unseren Linienbussen, rasch und sicher von A nach B gelangen. Derzeit fahren wir nach unserem normalen Fahrplan.

    Durch die Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen können unsere Fahrgäste ab 1. Juli 2021 wieder einen eng anliegenden Mund-Nasen-Schutz statt einer FFP2-Maske tragen. Das freiwillige Tragen einer FFP2-Maske ist natürlich weiterhin möglich. Die Pflicht gilt für alle Personen ab dem 6. Lebensjahr. 

    UNSERE Schutzmaßnahmen FÜR IHRE SICHERHEIT

    • Gründliche tägliche Reinigung aller Fahrzeuge und aller Flächen, mit denen Sie als Fahrgast in Berührung kommen, inklusive Haltegriffe und Haltestangen 
       
    • Moderne Klima- und Lüftungsanlagen in allen unseren Bussen sorgen für frische und saubere Luft im Fahrzeug
       
    • Desinfektionsmittel beim Bus-Einstieg
       

    Um die Gesundheit aller unserer Reisegäste zu bewahren, bitten wir jeden Passagier seinen eigenen Beitrag zur Sicherheit und Hygiene zu leisten. Die gängigen Verhaltensregeln wie regelmäßiges Händewaschen und/oder Hände desinfizieren, das Niesen in die Ellenbeuge oder in ein Taschentuch sowie der Verzicht auf das Hände schütteln sollten unbedingt beachtet werden. Treten bei Ihnen vor der geplanten Reise Covid-19 Symptome auf, bitten wir Sie diese nicht anzutreten und einen Arzt aufzusuchen.

    Wie sicher ist es eigentlich, sich mit dem Bus fortzubewegen?

    Bei den Setra Omnibussen übernimmt die Technik der vollautomatischen Klimaanlage die Frischluftzufuhr. Hier wird die Luft fortlaufend ausgewechselt. Bei gängigen Außentemperaturen (zwischen 8 und 24 Grad Celsius) arbeitet die Klimaanlage im maximalen Frischluftbetrieb, das bedeutet einen fortlaufenden raschen Tausch der Luft alle ein bis zwei Minuten. Sowohl bei niedrigeren als auch höheren Temperaturen sind Klimaanlagen im Mischluftbetrieb tätig. Hier erfolgt ein Frischluftwechsel im Innenraum alle drei bis vier Minuten. Zum Vergleich: In Wohnräumen ist ein Luftwechsel lediglich mindestens einmal alle zwei Stunden vorgegeben, auch in Büros nur mindestens einmal pro Stunde.

    Das pro Stunde bewegte Luftvolumen in einem Ominbus entspricht dem von bis zu 35 Einfamilienhäusern. Insgesamt steht dem Fahrgast damit ein deutlich höherer Frischluftanteil im Omnibus zur Verfügung als zum Beispiel im Flugzeug.

    Beeindruckend: Dieses Video demonstriert, wie effizient der permanente Luftaustausch per Klimaanlage funktioniert.