Apulien – im Land der Trulli

19. April 2015

Die ersten Bilder unserer Apulienreise.

Herrliches Wetter und gute Laune herrschten auf der gesamten Fahrt.

Wir konnten auf dieser Reise wieder viel Neues und Sehenswertes kennen lernen. Vom Kleinstaat San Marino bis zu den Pilgerstätten San Giovanni Rotondo (Pater Pio) und Monte Sant Angelo, von der Castellana Grotte bis zu der größten Salzgewinnungstätte der Welt in Margherita di Savoia. Weiters konnten wir eine Rundfahrt im  Nationalpark Gargano unternehmen, die weiße Stadt Ostuni besichtigen, eine Olivenölmühle besichtigen und eine Verkostung von Olivenölen vornehmen. Von der lieblichen Trullistadt Alberobello waren alle sehr angetan. Zum Abschluss durften wir noch ein paar Eindrücke vom Weingut von Albano Carisi (und ein paar Flascherl) mit nehmen.

Begeistert von der kurzweiligen Fahrt in unserem neuen 4-Sterne Bus, sind wir wieder gut nach Hause gekommen.

Wir freuen uns schon auf die  Saisoneröffnungsfahrt im nächsten Jahr nach Kroatien.